Plagiatsprüfung

Die Plagiatsprüfung von Akademix – Damit Nachlässigkeiten keine ernsthaften Konsequenzen haben

Seit der Plagiatsaffäre um Karl-Theodor zu Guttenberg im Jahre 2011, die eine Reihe weiterer Untersuchungen bei Politikern, Managern und Personen des öffentlichen Lebens angestoßen hat, ist die Thematik „Plagiat“ im verstärkten Diskurs von Öffentlichkeit und Wissenschaftsbetrieb. In vielen Fällen wurde Jahre oder Jahrzehnte nach Abgabe entsprechender Arbeiten eine Aberkennung von akademischen Graden vorgenommen, nicht selten mit einem Karrierebruch für die Betroffenen. Mit der Plagiatsprüfung von Akademix erhältst du ein Instrument zur Hand, um eigene wissenschaftliche Arbeiten vor Abgabe durch moderne Software zu überprüfen und das Risiko weitestgehend auszuschließen.

Was bietet die Plagiatsprüfung von Akademix im Detail?

Unsere moderne Ghostwriting Agentur fokussiert sich auf Lektorat, Ghostwriting und weitere Leistungen im Umfeld wissenschaftlicher Arbeiten. Wir bieten dir die Überprüfung deiner Hausarbeit, Bachelor- oder Masterarbeit, deiner Essays oder deiner Promotion hinsichtlich darin enthaltener Plagiate – unsere Plagiatsprüfung basiert auf aktueller Software, dabei wird Satz für Satz ein Abgleich mit unzähligen Datenbanken vorgenommen, um Übereinstimmungen klar zu benennen. Nach erfolgter Prüfung steht am Ende der Plagiatsprüfung ein ausführlicher Bericht, in welchem verdächtige Stellen markiert sind.

Merke: Eine Plagiatsprüfung ist immer sinnvoll, denn je umfangreicher deine Arbeit wird, desto schwieriger ist es rein praktisch, nach unzähligen Überarbeitungen, Verschiebungen und Anpassungen nachzuvollziehen, ob Quellenangaben wirklich vollständig und korrekt eingebracht wurden. Die Plagiatsprüfung gibt dir die Grundlage, kostengünstig, schnell und effektiv zu überprüfen, ob du die wissenschaftliche Arbeit mit gutem Gewissen abliefern kannst.

Mit einer Plagiatsprüfung kannst du schnell und einfach erkennen, ob sich Plagiate in deine Arbeit eingeschlichen haben und wo genau diese im Text zu finden sind. Wir verwenden für die Plagiatsprüfung moderne Software, die auch von Universitäten eingesetzt wird.

Ausführungen zur Technik der Plagiatsprüfung

Es gibt Fachbereiche, bei denen aufgrund der Anzahl an Formeln, Rechenwegen, Tabellen und Grafiken eine wahrscheinlich umfassendere Plagiatsprüfung möglich ist, als in anderen Fachdisziplinen. Grundsätzlich ist es so, dass praktisch jede öffentlich publizierte Arbeit auch in einer bestimmten Form in Datenbanken abgelegt wurde. Zum einen basiert die Plagiatsprüfung deshalb auf dem Abgleich öffentlicher, im Internet verfügbarer Daten, gleichzeitig kommen aber auch private Datenbanken sowie Datenbanken der Prüfanbieter als Gegenstandsbereich infrage. Die Plagiatsprüfung variiert dabei hinsichtlich der Intensität der Software, ein wesentlicher Faktor ist die gewählte Empfindlichkeit. Damit gemeint ist die Größe der Textfragmente, die vergleichen werden – hier gilt es, den richtigen Mittelweg zu finden, zugleich beeinflusst all dies auch die Geschwindigkeit der Plagiatsprüfung.

Die Sicherheit bei Akademix: Wir bieten unseren Kunden eine kostenfreie Plagiatsprüfung, um wirklich auf Nummer sicher zu gehen. Das hat nichts damit zu tun, dass unsere Ghostwriter eventuell unsauber arbeiten oder unzuverlässig sind, sondern stellt schlichtweg eine weitere Prüfinstanz dar, um festzustellen, dass die Arbeit tatsächlich plagiatsfrei ist. Ohne Zusatzkosten erhältst du daher auf Wunsch eine vollständige Plagiatsprüfung mit ausführlichem Bericht.

Beispiel für die Funktionsweise einer Plagiatsprüfung

Der folgende Text soll auf Plagiate überprüft werden. Die eingestellte Empfindlichkeit der Plagiatsprüfung entscheidet darüber, wie genau die Texte miteinander verglichen werden.

Dieser Text könnte ein Plagiat sein und soll überprüft werden.
Die Plagiats-Software muss jetzt entscheiden, wie viele zusammenhängende Wörter für den Abgleich verwendet werden sollen. Der Satz hat insgesamt 10 Wörter. Würde die Software jedes Wort einzeln abgleichen, gäbe es sofort 10 Treffer, denn jedes Wort wird sich einzeln sofort im Internet finden lassen. Es müssen also logischerweise mehrere zusammenhängende Wörter verglichen werden.
[Dieser Text könnte ein Plagiat] [sein und soll überprüft werden.]
Hier wird der Satz in zwei Abschnitte aufgeteilt und die ersten fünf Wörter (oder im nächsten Schritt die letzten fünf Wörter) müssen in genau dieser Reihenfolge noch einmal auftauchen, damit die Software ein Plagiat vermutet. Dabei ist zu beachten, dass sich viele Satzteile, Phrasen oder Redewendungen einfach häufig wiederholen, ohne dass es direkt ein Plagiat sein muss. Je nach Einstellung der Software gibt es also immer einen geringfügigen Prozensatz von Übereinstimmungen mit anderen Texten.
[Dieser Text könnte ein Plagiat sein und soll überprüft werden.]
Verwenden wir eine geringe Empfindlichkeit und vergleichen sehr lange Textteile oder ganze Sätze miteinander, werden Fehler natürlich besser ausgeschlossen. Ein genau übereinstimmender Satz oder sogar Absatz wird sich nur schwer ein zweites Mal finden lassen – außer es ist ein Plagiat. Dabei ist natürlich zu beachten, dass es bei so großen zusammenhängenden Textfragmenten theoretisch ausreicht, nur ein Wort zu verdrehen, damit zwei Sätze nicht mehr identisch sind. Moderne Plagiatsscanner können damit zwar in gewissem Maße umgehen, es empfiehlt sich aber, die Empfindlichkeit nicht zu niedrig einzustellen.

Noch Fragen zur Plagiatsprüfung? Wir beraten dich gern!

Vieles wurde zu diesem Themenkomplex durch Medien aufgegriffen, vielfach ist es daher für Außenstehende schwierig, die Problematik des Ganzen zu erfassen. Da jedoch Plagiate schwerwiegende Konsequenzen haben können, die mitunter wissenschaftliche Karrieren oder Jobs kosten können, empfiehlt sich eine vollständige Plagiatsprüfung in jedem Fall. Gerne geben wir dir weitere Informationen zur Funktionsweise der Plagiatsprüfung und beantworten all deine Fragen zum Thema.

Jetzt Kontakt aufnehmen mit dem Team von Akademix, deiner Ghostwriting Agentur!

Kostenloses Angebot anfordern

Wir erstellen dir ein kostenloses und unverbindliches Angebot für deine Arbeit.